MaennerVesperMaenner


Das verzeihe ich Dir/mir nie!

Vergelten, vergessen, vergeben?


Referent: Andreas Malessa

Freitag, 21. Oktober.2016

19:30 Uhr

Evangelisches Gemeindehaus
Hauptstraße 10
89555 Steinheim am Albuch



Zum Thema

Das verzeihe ich Dir/mir nie! Vergelten, vergessen, vergeben?


Vergelten, vergessen, vergeben? Jedem von uns ist im Laufe seines Lebens Unrecht geschehen. Jeder von uns hat Schuld. Wie kann man damit umgehen? Was kann man tun, wenn das Erlebte so schlimm ist, dass man nicht vergeben kann? Wie kann man weiterleben, wenn man sich selbst etwas nicht verzeihen kann? Was kann helfen, wenn der andere nicht bereit ist zu verzeihen?
Wie man mit eigenen Handlungen umgeht, die man im Nachhinein bereut und wie man umgekehrt selbst erlittenes Unrecht verarbeitet – auf diese Fragen wird der Andreas Malessa in seinem Referat eingehen.


Herzliche Einladung hierzu.


Hans-Werner Kalb

Der Referent

Andreas Malessa

lebt in der Nähe von Stuttgart

ist Hörfunk- und Fernsehjournalist bei ARD-Sendern, Dokumentarfilmer beim SWR Stuttgart, Zeitungskolumnist und Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten. Seine TV-Talkformate und -reportagen machten ihn als kompetenten Gesprächspartner bekannt. 2014 schrieb er das Musical „Amazing Grace“.

Der evangelisch-freikirchliche Theologe ist ein vielgefragter Fachreferent für religiös-kulturelle, sozialethische und kirchliche Themen. Er ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter.